Asbesttest

Analyse asbestverdächtigen Materials


Möchten Sie Material einfach auf das Vorhandensein von Asbest untersuchen? Hulst Milieu Advies ist ein niederländisches Asbestberatungsbüro, das Ihnen die Möglichkeit bietet, eine solche Untersuchung in einem fachkundigen Labor durchführen zu lassen! 

Oft ist es mit bloßem Auge schwierig zu sehen, ob Material Asbest enthält oder nicht, in einem solchen Fall bietet nur eine Analyse im Labor Sicherheit. In den Niederlanden darf ausschließlich ein akkreditiertes Labor Asbestanalysen durchführen. Hulst Milieu Advies bietet Ihnen die Möglichkeit, zwei verschiedene Asbestanalysen in einem niederländischen akkreditierten Labor durchführen zu lassen. Sie können selbst eine Probe entnehmen und uns das Material zusenden. Nach der Analyse erhalten Sie von uns ein deutschsprachiges Analysezertifikat.


Asbestanalyse mittels
Stereo- und Polarisationsmikroskopie (PLM)

Während dieser Standardanalyse werden die Proben mittels Stereo- und Polarisationsmikroskopie auf das Vorhandensein folgender sechs Asbestarten hin analysiert: Chrysotil, Krokydolith, Amosit, Tremolit, Anthophyllit und Aktinolith.

Wenn wir Ihre Bestellung einer Asbestanalyse mittels des Bestellformulars Asbestanalyse erhalten haben, schicken wir Ihnen die benötigten Probenbeutel und einen Versandumschlag zu. Wenige Tage, nachdem wir die Probe (etwa 2 x 2 cm) von Ihnen erhalten haben, schicken wir Ihnen den Analysebericht per E-Mail. Im Bericht steht, ob das Material Asbest enthält oder nicht. Falls das Material Asbest enthält, finden Sie im Bericht die Asbestsorte, den Prozentsatz und wie fest gebunden das Material ist.

Der Preis für die erste Probenanalyse beträgt € 35,– zzgl. MWST.  Falls Sie gleichzeitig mehrere Proben analysieren lassen, kostet jede weitere Analyse lediglich € 32,75 zzgl. MWST. Sie erhalten die Rechnung und den Analysebericht gleichzeitig per E-Mail.

Bestellen PLM


Asbestanalyse mittels
Scanning Electronen Mikroskopie (SEM)

Wenn Sie organisch gebundenes Material (beispielsweise Floor-Flex-Platten, Kitte, Teerschichten und andere Klebematerialien) analysieren lassen möchten, können Sie sich entscheiden, dies mittels SEM durchführen zu lassen. Organisch gebundene Materialien können nämlich Asbestfasern enthalten, deren Durchmesser und Länge so gering sind, dass sie mit Stereo- und Polarisationsmikroskopie (PLM) nicht erkannt werden können. Die Analyseergebnisse könnten dadurch falsch-negativ sein. Elektronenmikroskopie ist eine Mikroskoptechnik, die Elektronen benutzt, um die Oberfläche oder das Innere von Materialien abzubilden. Die Auflösung eines Elektronenmikroskops ist dadurch viel höher als die eines gewöhnlichen Mikroskops, wodurch derartige Fasern besser erkannt werden können.

Wenn wir Ihre Bestellung einer Asbestanalyse mittels des Bestellformulars Asbestanalyse erhalten haben, schicken wir Ihnen die benötigten Probenbeutel und einen Versandumschlag zu.

Wenige Tage, nachdem wir die Probe (etwa 2 x 2 cm) von Ihnen erhalten haben, schicken wir Ihnen den Analysebericht per E-Mail. Im Bericht steht, ob das Material Asbest enthält oder nicht. Falls das Material Asbest enthält, finden Sie im Bericht die Asbestsorte (Chrysotil, Krokydolith, Amosit, Tremolit, Anthophyllit und Aktinolith).

Der Preis für die erste Probenanalyse beträgt € 135,- zzgl. MWST. Falls Sie gleichzeitig mehrere Proben analysieren lassen, kostet jede weitere Analyse lediglich € 120,- zzgl. MWST. Sie erhalten die Rechnung und den Analysebericht gleichzeitig per E-Mail.

Bestellen SEM


Analyse asbestverdächtiger Stoff (Klebeprobe)
mittels Scanning Electronen Mikroskopie (SEM)

Neben der Analyse fester Materialien bietet Hulst Milieu Advies Ihnen auch die Möglichkeit, asbestverdächtige Stoffe analysieren zu lassen.

Wenn nur eine kleine Menge Stoff verfügbar ist, können Sie am besten eine Klebeprobe nehmen. Wenn wir Ihre Bestellung einer Asbestanalyse mittels des Bestellformulars Asbestanalyse erhalten haben, schicken wir Ihnen die benötigten Probenbeutel, Klebeband und einen Versandumschlag zu. Sie erhalten die Rechnung und den Analysebericht gleichzeitig per E-Mail.

Die Kosten und Verarbeitungszeit sind dieselben wie bei einer SEM-Analyse fester Materialien.

Bestellen SEM (stoff)


Wenn Sie noch Fragen bezüglich unserer Dienstleistungen haben, können Sie uns gerne eine E-Mail schicken: info@asbesttest.eu

Fragen?

Schicken Sie uns eine E-Mail

info@asbesttest.eu